Obs, Polizei

Polizei Mettmann / Radfahrer verstorben - Nachtrag zur ...

10.04.2018 - 12:52:08

Polizei Mettmann / Radfahrer verstorben - Nachtrag zur .... Radfahrer verstorben - Nachtrag zur Pressemitteilung 1804030 - Ratingen - 1804037

Mettmann - In unserer gestrigen Pressemitteilung (OTS 1804030) berichteten wir von einem gestürzten Radfahrer an der Stooter Straße in Ratingen-Breitscheid. Nach Angaben von Zeugen wollte der Mann mit seinem Fahrrad am Samstag, dem 07.04.2018, gegen 18:15 Uhr, die Autobahnbrücke überqueren, als er - ohne Fremdverschulden - plötzlich zu Fall kam. Der Mann stürzte zu Boden und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Nach bisherigen Erkenntnissen führten gesundheitliche Probleme des Mannes zu dem Sturz. Der 63-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.

Wie uns heute bekannt gegeben wurde, ist der Mann noch am späten Samstagabend des 07.04.2018, aufgrund einer inneren krankheitsbedingten Ursache in einem Essener Krankenhaus verstorben. Die bei dem Sturz zugefügten Verletzungen führten nicht zum Tod des Ratingers.

OTS: Polizei Mettmann newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43777 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43777.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/mettmann

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!