Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizei Mettmann / PKW ?berschlug sich mitten in der Nacht - ...

25.04.2021 - 22:02:16

Polizei Mettmann / PKW ?berschlug sich mitten in der Nacht - .... PKW ?berschlug sich mitten in der Nacht - Monheim- 2104098 (FOTO)

Mettmann - Am 24.04.2021, gegen 03:30 Uhr, ereignete sich auf der Niederstra?e in Monheim ein Verkehrsunfall mit h?herem Sachschaden. Nach bisherigen Erkenntnissen und Ermittlungsstand befuhr ein 18 - j?hriger Monheimer mit einem PKW VW Golf die Niederstra?e in westliche Richtung. Aus bisher unbekannter Ursache verlor er in H?he Haus Nr. 12 die Kontrolle ?ber den PKW und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort touchierte er zun?chst einen, und ein paar Meter weiter den n?chsten gro?en Blumenk?bel. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW VW Golf in die Luft geschleudert, stie? mit einem am Fahrbahnrand geparkten PKW Opel Corsa zusammen und kam auf dem Dach zu liegen. Der Opel Corsa wurde durch den Aufprall ein paar Meter nach vorne geschoben, sodass er einen weiteren geparkten PKW, einen Opel Zafira, besch?digte. Der 18-j?hrige Monheimer konnte im Beisein der bereits eingetroffen Polizeikr?fte den PKW unverletzt verlassen. W?hrend der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Unfallfahrer weder im Besitz einer g?ltigen Fahrerlaubnis war, noch dass es sich um seinen eigenen PKW handelte. Den Schl?ssel hatte er sich unerlaubt von einem Bekannten "ausgeliehen". Zu allem ?berfluss hatte er noch Alkohol und Drogen konsumiert. Er wurde zur Polizeiwache verbracht und es wurde dort eine Blutprobe durch einen Arzt entnommen. Die entsprechenden Strafanzeigen wurden gefertigt. Der PKW VW Golf musste abgeschleppt werden. Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens zur fortgeschrittenen Stunde gab es diesbez?glich keinerlei St?rungen.

R?ckfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4898501 Polizei Mettmann

@ presseportal.de