Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizei Mettmann / Hecke in Brand gesetzt - Polizei ermittelt ...

31.08.2020 - 13:32:28

Polizei Mettmann / Hecke in Brand gesetzt - Polizei ermittelt .... Hecke in Brand gesetzt - Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise - Monheim am Rhein - 2008175

Mettmann - Bereits am Freitagabend (28. August 2020) hat an der Ecke Steinstra?e / Jahnstra?e in Monheim am Rhein die Hecke am Grundst?ck eines Einfamilienhauses gebrannt. Durch das Feuer wurde auch das Wohnhaus in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei geht davon aus, dass der Brand vors?tzlich oder fahrl?ssig verursacht wurde und ermittelt daher wegen Brandstiftung.

Das war passiert:

Gegen 18:50 Uhr riefen Anwohner der Steinstra?e Polizei und Feuerwehr, weil sie die in voller Ausdehnung brennende Hecke an der Ecke Steinstra?e / Jahnstra?e festgestellt hatten. Als die Polizeibeamten wenig sp?ter an der ?rtlichkeit eintrafen, hatte die Monheimer Feuerwehr den Brand bereits gel?scht. Insgesamt hatte die etwa vier Meter hohe Hecke auf einer L?nge von etwa 15 bis 20 Meter gebrannt. Aufgrund der Rauch- und Ru?entwicklung wurden dabei auch die Fenster und die Fassade des dahinterstehenden Wohnhauses besch?digt.

Insgesamt bel?uft sich der bei dem Brand entstandene Sachschaden auf eine Summe von mehreren Tausend Euro.

Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass der Brand vors?tzlich oder fahrl?ssig gelegt wurde. Konkrete Hinweise auf einen Verursacher oder eine Verursacherin liegen der Polizei aktuell jedoch nicht vor.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Monheim am Rhein jederzeit unter der Rufnummer 02173 9594-6350 entgegen.

R?ckfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4693111 Polizei Mettmann

@ presseportal.de