Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizei Mettmann / Fahrrad-Lichttest-Aktion: Polizei ?berpr?fte ...

07.01.2021 - 14:02:37

Polizei Mettmann / Fahrrad-Lichttest-Aktion: Polizei ?berpr?fte .... Fahrrad-Lichttest-Aktion: Polizei ?berpr?fte mehr als 2.900 Fahrr?der - Kreis Mettmann - 2101026 (FOTO)

Mettmann - Im November und Dezember 2020 haben Polizeibeamte der Kreispolizeibeh?rde Mettmann in Kooperation mit der Kreisverkehrswacht Mettmann und der Zweiradmechaniker-Innung Mettmann in f?nf St?dten im Kreisgebiet die Beleuchtungen von jungen Radfahrern ?berpr?ft. Im Fokus der "Fahrrad-Lichttest-Aktion 2020" standen dabei bereits im zw?lften Jahr in Folge abermals Rad fahrende Sch?lerinnen und Sch?ler auf ihren Wegen zu ihren weiterf?hrenden Schulen in den St?dten Haan, Hilden, Langenfeld, Monheim am Rhein und Ratingen. Dar?ber hatte die Kreispolizeibeh?rde Mettmann bereits am 2. November 2020 in einer eigenen Pressemeldung berichtet, welche Sie in unserem Nachrichtenportal "newsaktuell" unter folgendem Link nachlesen k?nnen: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4750879.

Ergebnis der Fahrrad-Lichttest-Aktion 2020: Minimale Verschlechterung der M?ngelquote

Verkehrssicherheitsberaterinnen und -berater sowie weitere unterst?tzende Polizeibeamtinnen und -beamte der Direktion Verkehr kontrollierten w?hrend der Aktionswochen dabei in den dunklen Morgenstunden von 7:30 Uhr bis 8:30 Uhr insgesamt mehr als 2.900 Fahrr?der an 21 beteiligten Schulen. Dabei stellten sie an 395 Fahrr?dern lichttechnische M?ngel fest, welche auf einer M?ngelkarte dokumentiert und anschlie?end an die Erziehungsberechtigten der Sch?lerinnen und Sch?ler geschickt wurden. Damit verschlechterte sich die M?ngelquote im Vergleich zum Vorjahr leider minimal von 12,43 Prozent auf 13,59 Prozent.

Die Sch?lerinnen und Sch?ler, bzw. ihre Eltern, wurden aufgefordert, die von der Polizei dokumentierten M?ngel zu beseitigen. Nach Beseitigung der aufgef?hrten M?ngel werden diese Karten, sobald die Schulen nach deren Schlie?ung wieder ?ffnen, von der Schule eingesammelt und von der Dienststelle der Verkehrsunfallpr?vention der Kreispolizei ausgewertet. Die Erziehungsberechtigten werden dann nochmals pers?nlich kontaktiert, wenn die M?ngelkarte nicht in den R?cklauf kommt und die mangelhafte oder fehlende Beleuchtungseinrichtung somit nicht Instand gesetzt wurde. Die Lehrerinnen und Lehrer der Schulen, die an den Kontrollen teilnahmen, wirken so rege mit und halten ein Auge auf die durchzuf?hrenden Reparaturen.

Sicherheit durch Sichtbarkeit

Ziel der Aktion ist es, ?ber die Unfallfolgen durch nicht funktionst?chtige Beleuchtung am Fahrrad aufzukl?ren und somit dazu beitragen, die Unfallzahlen zu reduzieren. So soll die Verkehrssicherheit junger Radfahrerinnen und Radfahrer gef?rdert werden. Dabei machen die Kooperationspartner insbesondere darauf aufmerksam, dass die an den R?dern angebrachten Akku- und Batterieleuchten weniger das eigene Sehen unterst?tzen sollen, sondern vielmehr dem Zwecke dienen, dass Radfahrer von anderen Verkehrsteilnehmern (insbesondere Auto- und Lkw-Fahrern) m?glichst fr?hzeitig wahrgenommen werden.

R?ckfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4806325 Polizei Mettmann

@ presseportal.de