Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizei Mettmann / Einbruchdiebstahl in Bekleidungsgeschäft - ...

04.12.2019 - 10:56:48

Polizei Mettmann / Einbruchdiebstahl in Bekleidungsgeschäft - .... Einbruchdiebstahl in Bekleidungsgeschäft - Polizei bittet um Zeugenhinweise - Erkrath - 1912018

Mettmann - Dienstagnacht (04.12.2019) kam es zu einem Einbruchdiebstahl in ein Bekleidungsgeschäft an der Bahnstraße in Erkrath, bei dem hochwertige Damenbekleidung in bislang noch unbekannter Menge entwendet wurde.

Was war passiert?

Gegen 01:30 Uhr wurde eine Anwohnerin durch ein lautes Klirren geweckt. Von ihrem Fenster aus erkannte sie einen grauen VW Kombi, welcher vor dem ansässigen Bekleidungsgeschäft parkte. Die aufmerksame Zeugin beobachtete zwei Personen, die zahlreiche Kleidungsstücke in den geöffneten Kofferraum warfen und sich anschließend mit dem Fahrzeug in Richtung Kreuzstraße entfernten. Die unmittelbar alarmierte Polizei konnte das flüchtige Fahrzeug im Nahbereich nicht mehr antreffen.

Vor Ort stellten die Beamten fest, dass die verglaste Eingangstür vollständig zerstört worden war. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Die Geschäftsinhaberin wurde über den Einbruchdiebstahl informiert und erschien am Tatort. Angaben zur Schadenssumme der entwendeten Bekleidungsgegenstände konnten zunächst nicht getätigt werden.

Die flüchtigen Täter können von der Zeugin nur als dunkel bekleidet beschrieben werden. Die Ermittlungen zu dem Tatfahrzeug dauern derzeit noch an.

Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Erkrather Polizei wurden eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, dem flüchtigen Fahrzeug oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450 jederzeit entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4458067 Polizei Mettmann

@ presseportal.de