Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizei Mettmann / E-Bike-Fahrer bei Abbiegeunfall schwer ...

08.01.2020 - 16:46:36

Polizei Mettmann / E-Bike-Fahrer bei Abbiegeunfall schwer .... E-Bike-Fahrer bei Abbiegeunfall schwer verletzt - Ratingen - 2001044

Mettmann - Am Mittwoch (08. Januar 2020) kam es zu einem Verkehrsunfall in Ratingen-Schwarzbach, bei dem ein E-Bike-Fahrer schwer verletzt wurde.

Gegen 11:10 Uhr befuhr ein 36 Jahre alter Mazda-Fahrer aus Düsseldorf den Lohofweg in Richtung Knittkuhler Straße. Als er an der Einmündung beabsichtigte auf die Knittkuhler Straße Richtung Düsseldorf abzubiegen, stieß er mit einem 57-jährigen E-Bike-Fahrer aus Ratingen zusammen, welcher von der Knittkuhler Straße kommend in Richtung Ratingen unterwegs war. Der 57-Jährige wurde gegen die Windschutzscheibe und anschließend auf den Boden geschleudert, wobei er schwer verletzt wurde.

Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 3.300 Euro.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4486732 Polizei Mettmann

@ presseportal.de