Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizei Mettmann / Dank aufmerksamer Zeugen - Polizei stellt ...

27.08.2020 - 16:02:22

Polizei Mettmann / Dank aufmerksamer Zeugen - Polizei stellt .... Dank aufmerksamer Zeugen - Polizei stellt jugendliche Straft?ter auf frischer Tat - Ratingen - 2008159

Mettmann - Dank eines aufmerksamen Zeugen konnten Polizeibeamte am Mittwochabend (26. August 2020) zwei polizeibekannte Jugendliche auf frischer Tat nach einem Fahrraddiebstahl vorl?ufig festnehmen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass die Jugendlichen auch f?r einen Diebstahl aus einem B?rogeb?ude verantwortlich sind, bei dem sie unter anderem mehrere Smartphones entwendet hatten.

Das war passiert:

Gegen 18:50 Uhr meldete ein aufmerksamer Anwohner der Friedhofstra?e in Ratingen der Polizei ?ber die 110 zwei verd?chtige Personen, die augenscheinlich die umliegenden Wohnh?user "ausgekundschaftet" hatten. An der Einsatz?rtlichkeit trafen die schnell vor Ort eingetroffenen Beamten auf zwei polizeibekannte Jugendliche, zwei 16 und 17 Jahre alte Ratinger, die Fahrr?der mit sich f?hrten.

Im Rahmen einer Kontrolle konnten in den mitgef?hrten Taschen diverses Aufbruchswerkzeug sowie eine nicht geringe Menge Amphetamin und vermeintliches Diebesgut festgestellt werden. So f?hrten die Jugendlichen insgesamt drei Smartphones, diverse Kosmetik- und Bekleidungsartikel sowie eine Speicherkarte mit sich. Die von den Jugendlichen mitgef?hrten Fahrr?der, ein Mountainbike der Marke Cube sowie ein Pedelec der Marke Telefunken, wurden wegen des Verdachts des Diebstahls sichergestellt. Das Pedelec konnte noch im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme seinem urspr?nglichen Besitzer zugeordnet werden, nachdem dieser nahezu zeitgleich auf der Polizeiwache eine Strafanzeige wegen Diebstahl erstattet hatte.

Die Beamten nahmen das Duo vorl?ufig fest und brachten das sichergestellte Diebesgut zur Polizeiwache Ratingen. Auf der Wache griff der 16-j?hrige Intensivt?ter einen 26-j?hrigen Polizeibeamten mit einer in der Hose versteckten Sicherheitsnadel an. Gezielt versuchte er, den Beamten mit der Nadelspitze zu verletzten, was jedoch gl?cklicherweise misslang.

Im Rahmen weitergehender Ermittlungen konnten zwei der bei den Tatverd?chtigen sichergestellten Smartphones einem am Mittwochmorgen (26. August 2020) begangenen Diebstahl aus einem B?rogeb?ude an der Stra?e "Stadionring" in Ratingen zugeordnet werden. Ob das Duo auch f?r einen versuchten Diebstahl aus einer Arztpraxis am Mittwochnachmittag an der D?sseldorfer Stra?e verantwortlich ist, ist derzeit Gegenstand der noch andauernden Ermittlungen.

Sowohl der 16-j?hrige polizeibekannte Ratinger als auch der 17-j?hrige Intensivt?ter wurden nach dem Abschluss der ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen an ihre Erziehungsberechtigten ?bergeben. Gegen das Duo wurden umfassende Strafanzeigen eingeleitet. Sie werden sich wegen des Versto?es gegen das Bet?ubungsmittelgesetz sowie wegen Diebstahl und, im Fall des 16-j?hrigen Intensivt?ters, auch wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten m?ssen.

R?ckfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4690731 Polizei Mettmann

@ presseportal.de