Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizei Mettmann / Autodiebstahl vorbereitet: Polizei nimmt ...

09.01.2020 - 13:06:39

Polizei Mettmann / Autodiebstahl vorbereitet: Polizei nimmt .... Autodiebstahl vorbereitet: Polizei nimmt 27-Jährigen fest - Velbert - 2001049

Mettmann - Am Mittwochabend (8. Januar 2020) hat die Polizei in einem Autohaus an der Kopernikusstraße in Velbert dank eines aufmerksamen Zeugen einen mutmaßlichen Autodieb festgenommen. Bei dem Tatverdächtigen 27-Jährigen handelt es sich um einen Mann, der in Deutschland über keinen festen Wohnsitz verfügt.

Gegen 18:20 Uhr war der 27-Jährige gemeinsam mit einem Komplizen in das Autohaus gekommen und schaute sich interessiert die dort auf dem Hof abgestellten BMW-Modelle an. Dazu suchten die beiden französisch sprechenden Männer auch das Gespräch mit einem Verkäufer, der ihnen dann die Schlüssel zu einem BMW X6 zur weiteren Begutachtung übergab. Nachdem das Duo an dem Wagen die Motorhaube öffnete und im Innenraum Platz nahm um die dortigen Bedienelemente auszuprobieren, gaben sie dem Verkäufer den vermeintlichen Schlüssel wieder zurück und gingen in Richtung Ausgang.

Der Mitarbeiter des Autohauses bemerkte jedoch, dass es sich bei dem Schlüssel nicht um den Originalschlüssel des BMW handelte und sprach das Duo auf die vermeintliche Verwechslung an. Die beiden Männer versuchten daraufhin zu flüchten, was jedoch nur einem von ihnen gelang. Den anderen konnte der Mitarbeiter am Kragen packen und an seiner Flucht hindern. Weitere Kollegen informierten daraufhin die Polizei, welche den Mann kurz darauf noch im Autohaus festnehmen konnte. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei den flüchtigen Komplizen leider nicht mehr antreffen.

Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei inzwischen davon aus, dass der 27-Jährige gemeinsam mit seinem Komplizen die Originalschlüssel des BMW entwenden wollte, um in der Nacht den X6 vom Hof des Autohauses zu entwenden. Die Polizeibeamten nahmen den Mann daraufhin fest und brachten ihn zur Polizeiwache, wo er die Nacht verbringen musste. Derzeit wird der Mann weiter vernommen, die Ermittlungen gegen ihn und seinen nach wie vor flüchtigen Komplizen dauern weiterhin an. Zu dem zweiten Mann liegt die folgende Personenbeschreibung vor:

- etwa 1,85 Meter groß - schlanke Statur - schwarzes, gegeltes Haar - trug zum Tatzeitpunkt eine dunkle Jacke sowie eine auffällige orangefarbene Jogginghose sowie orangene Schuhe

In diesem Zusammenhang fragt die Polizei: Wer kann Angaben machen zu dem flüchtigen - vermeintlichen - Autodieb? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert jederzeit unter der Rufnummer 02051 946-6110 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an: Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

@ presseportal.de