Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizei Mettmann / 72-J?hrige wird Opfer von Trickbetr?gerin - ...

17.03.2021 - 14:42:55

Polizei Mettmann / 72-J?hrige wird Opfer von Trickbetr?gerin - .... 72-J?hrige wird Opfer von Trickbetr?gerin - W?lfrath - 2103085 (FOTO)

Mettmann - Eine 72-j?hrige W?lfratherin ist am Dienstagnachmittag (16. M?rz 2021) Opfer einer Trickbetr?gerin geworden. Eine vermeintlich hilfsbereite Frau hatte der Seniorin die Eink?ufe nach Hause getragen und dabei das Portemonnaie gestohlen. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Gegen 15:00 Uhr ging eine 72-j?hrige W?lfratherin von ihrem t?glichen Einkauf nach Hause. An der D?sseler Stra?e wurde sie von einer ihr unbekannten Frau angesprochen. Die vermeintlich hilfsbereite Frau gab vor, ihr bei dem Transport der Eink?ufe helfen zu wollen und trug die Taschen bis zur Wohnanschrift der Seniorin. Hier versuchte sie sich unter dem Vorwand der Hilfsbereitschaft auch Zutritt zur Wohnung der Dame zu verschaffen. Die 72-J?hrige lehnte dankend aber bestimmt ab, so dass sich die Frau schlussendlich entfernte.

Erst anschlie?end bemerkte die W?lfratherin, dass die Frau ihr w?hrend des Gespr?ches das Portemonnaie entwendet hatte. Mit ihrer Tatbeute war sie in unbekannte Richtung geflohen.

Nur kurze Zeit sp?ter machte eine Zeugin eine auffallende Beobachtung: Eine Frau durchsuchte ein Portemonnaie und legte es schlie?lich hinter einem Stromkasten an der Einm?ndung D?sseler Stra?e / Osterdelle ab. Anschlie?end entfernte sie sich in einem blauen / petrolfarbenen Kleinwagen mit polnischen Kennzeichen. Die Zeugin informierte folgerichtig die Polizei, die das Portemonnaie der 72-j?hrigen W?lfratherin auffand und sicherstellte.

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Trickdiebstahl ein. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Tathergang, zu dem fl?chtigen Kleinwagen oder zur Identit?t der Diebin t?tigen k?nnen, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei W?lfrath, Telefon 02058 / 9200 6180, in Verbindung zu setzen.

R?ckfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4866360 Polizei Mettmann

@ presseportal.de