Polizei, Kriminalität

Polizei Marburg-Biedenkopf / Parolen an ...

25.07.2017 - 11:41:23

Polizei Marburg-Biedenkopf / Parolen an .... Parolen an Bushaltestelle;Mehrfamilienhaus durch Brand beschädigt;Fahrer eines dunklen Pickups gesucht;Lkw-Fahrer bitte melden;

Marburg-Biedenkopf - Parolen an Bushaltestelle

Angelburg-Frechenhausen: Mit roter Farbe hinterließen Unbekannte in der Nacht auf Montag, 24. Juli zwei Schriftzüge an der Bushaltestelle "Industriestraße" in der Schelde-Lahn-Straße. Die Botschaften richten sich gegen die Polizei und eine politische Partei. Hinweise bitte an die Kripo in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Mehrfamilienhaus durch Brand beschädigt

Kirchhain: In einem leer stehenden Mehrfamilienhaus in der Magdeburger Straße, das momentan renoviert wird, brach am Dienstag, 25. Juli gegen 3.55 Uhr ein Feuer aus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bei dem Feuer wurden zumindest die Holzverkleidung der Außenfassade sowie Teile des Dachstuhls beschädigt. Zur Brandursache und Schadenshöhe können momentan noch keine belastbaren Aussagen getroffen werden. Personen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden.

Fahrer eines dunklen Pickups gesucht

Marburg: Nach einem Unfall am Montagvormittag, 24. Juli, 9 Uhr sucht die Polizei nach dem Fahrer eines dunklen Pickups. Der Unbekannte wollte zunächst links auf einen Parkplatz abbiegen, fuhr dann aber auf der Temmlerstraße rückwärts und übersah dabei den Fahrer eines blauen BMWs. Obwohl der BMW-Fahrer heftig hupte, touchierte der Unbekannte den vorderen Kotflügel. Die Beteiligten stellten zunächst keine Beschädigungen fest und fuhren anschließend ohne den Austausch der Personalien weiter. Erst später bemerkte der BMW-Fahrer den Schaden von 800 Euro. Der Fahrer des dunklen Pickups wird gebeten, Kontakt mit der Polizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, aufzunehmen.

Lkw-Fahrer bitte melden

Kirchhain-Emsdorf: Beim Abbiegen an der Einmündung Allendorfer Straße/Zur Dorflinde beschädigte ein bis dato unbekannter Lkw-Fahrer mit den Hinterreifen mehrere Randsteinpalisaden. Die Beamten schließen nicht aus, dass der Fahrer den Unfall am Montag, 24. Juli gegen 18 Uhr nicht wahrgenommen hat. Bei dem gesuchten Fahrzeug handelt es sich um einen älteren, grau/weißen Miet-Lkw mit Plane und Hamburger Zulassung. Der Schaden beträgt 200 Euro. Der Fahrer wird gebeten, Kontakt mit der Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050, aufzunehmen.

Helm gestohlen - Polizei erhofft sich Hinweise auf zwei junge Männer

Steffenberg-Steinperf: Nur zehn Minuten ließ ein Rollerfahrer seinen auf dem Kleinkraftrad abgelegten schwarzen Motorradhelm "Streetfighter Transformer" im Wert von 100 Euro aus den Augen. Die Unbekannten griffen am Samstag, 22. Juli zwischen 23 und 23.10 Uhr im Steinbruch zu und machten sich aus dem Staub. In der Zeit fielen zwei junge Männer mit einem dunklen Ford Focus mit dunklen Felgen und Marburger Zulassung auf. Die Polizei schließt einen Tatzusammenhang nicht aus. Hinweise zu den Männern nimmt die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461 - 92950, entgegen.

Jürgen Schlick

OTS: Polizei Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!