Polizei, Kriminalität

Polizei Marburg-Biedenkopf / 76-jährige Fußgängerin tödlich ...

27.10.2017 - 16:06:37

Polizei Marburg-Biedenkopf / 76-jährige Fußgängerin tödlich .... 76-jährige Fußgängerin tödlich verletzt - Unfallflüchtiger Auto-Fahrer vorläufig festgenommen

Marburg-Biedenkopf - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Marburg und Polizeidirektion Marburg - Biedenkopf

76-jährige Fußgängerin tödlich verletzt - Unfallflüchtiger Auto-Fahrer vorläufig festgenommen

Breidenbach - Wolzhausen: Wie bereits gemeldet (PM von heute 07:59 Uhr), erlitt eine 76-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall in den Morgenstunden (27. Oktober), in der Schelde-Lahn-Straße in Breidenbach-Wolzhausen tödliche Verletzungen.

Der mutmaßliche Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Anhand am Unfallort aufgefundener Fahrzeugteile gingen die Ordnungshüter davon aus, dass es sich bei dem Unfallfahrzeug um einen Volkswagen Golf 3 oder Golf Kombi gehandelt haben muss. Die Polizei fahndete mit mehreren Streifen nach dem Fahrzeug und dem mutmaßlichen Fahrer.

Nach der Veröffentlichung in der Presse und den sozialen Netzwerken ergaben sich schnell diverse Hinweise, welche die Beamten der Polizeistation Biedenkopf schließlich auf die Spur eines 30-jährigen Mannes aus Gießen brachten.

An der Wohnanschrift des Gießeners fanden die Ordnungshüter einen VW Golf 3, der frische Unfallschäden im Frontbereich aufwies. Der 30-Jährige wird dringend verdächtigt, den Volkswagen zur Unfallzeit geführt zu haben. Er wurde vorläufig festgenommen und eine Blutentnahme bei ihm durchgeführt.

Gegen 5.20 Uhr hatte ein Verkehrsteilnehmer die leblos auf der Schelde-Lahn-Straße liegende Frau gemeldet. Der Notarzt konnte nur noch den Tod der 76-Jährigen feststellen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Leichnam sichergestellt und ein Gutachter zur Klärung des Geschehensablaufes hinzugezogen. Die Unfallstelle war bis in die frühen Vormittagsstunden gesperrt.

Weitere Auskünfte in dem Verfahren erteilt ausschließlich die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Marburg, Tel. 06421/290-224.

Oliver Rust (Staatsanwalt und Pressesprecher)

Thorsten Mohr (Pressesprecher der Polizei)

OTS: Polizei Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Pressestelle der Staatsanwaltschaft Marburg, Tel. 06421/290-224.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!