Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Polizei M?nster / Schlangenlinien, abruptes Bremsen und ...

19.05.2021 - 16:17:23

Polizei M?nster / Schlangenlinien, abruptes Bremsen und .... Schlangenlinien, abruptes Bremsen und Seitenspiegel abgefahren - 55-J?hrige pustet 1,46 Promille

M?nster - Polizisten haben am Dienstagmittag (18.5., 14:15 Uhr) eine 55-j?hrige Frau in ihrem Mercedes gestoppt, nachdem ein Zeuge die waghalsige Fahrt der augenscheinlich alkoholisierten Frau gemeldet hatte. Der Zeuge sah, wie die 55-J?hrige mit ihrer B-Klasse auf der Westfalenstra?e den Au?enspiegel eines anderen Fahrzeugs besch?digte und im Anschluss einfach weiterfuhr. Dabei f?hrte sie unkontrollierte Bremsungen durch, lenkte ihr Auto in Schlangenlinien und konnte an einem Fu?g?nger?berweg gerade noch rechtzeitig bremsen, als ein querender Fu?g?nger die Stra?enseite wechselte. Erst nach mehrfachen Anhaltezeichen stoppte die Frau an der Meesenstiege. Bei der Kontrolle verlor die 55-J?hrige immer wieder ihr Gleichgewicht. Ihre Sprache war verwaschen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,46 Promille. Die Beamten stellten den F?hrerschein sicher. Der Fahrzeugf?hrerin wurde eine Blutprobe entnommen. Sie erwartet nun ein Strafverfahren.

Kontakt f?r Medienvertreter:

Polizei M?nster Angela L?ttmann Telefon: 0251 - 275 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de https://muenster.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4919191 Polizei M?nster

@ presseportal.de