Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei M?nster / Drogen aus den Niederlanden nach M?nster ...

28.04.2021 - 16:47:18

Polizei M?nster / Drogen aus den Niederlanden nach M?nster .... Drogen aus den Niederlanden nach M?nster geschmuggelt - Dealer-Quartett im Bahnhofsumfeld festgenommen - 20-J?hriger in Untersuchungshaft

M?nster - Nach umfangreichen Ermittlungen der Polizei nahmen Beamte am Dienstag (27.4.) im Bahnhofsumfeld vier mutma?liche Drogen-Dealer fest. Ein 20-J?hriger sitzt nun in Untersuchungshaft.

Die Ermittlungen hatten ergeben, dass ein 20-j?hriger Mann aus Rotterdam regelm??ig gr??ere Mengen an Heroin und Kokain aus den Niederlanden nach M?nster schmuggelt. Im Schlosspark hatten die Beamten den 20-J?hrigen bereits vergangenen Donnerstag (22.4.) dabei beobachtet, wie er Heroin und Kokain verkaufte.

Anfang der Woche (26. / 27.4.) entdeckten die Polizisten den 20-J?hrigen erneut mit seinem 20-j?hrigen Komplizen aus M?nster. Das Duo verkaufte insgesamt etwa 14 Gramm Kokain und sieben Gramm Heroin. Die Beamten nahmen die Dealer gemeinsam mit zwei weiteren 32- und 18-j?hrigen mutma?lichen Dealern aus M?nster am Bahnhof fest.

Bei einem der 20-J?hrigen fanden die Polizisten noch 13,3 Gramm Heroin in den Taschen. Der 18-J?hrige hatte ein Springmesser und der 32-J?hrige Marihuana dabei. Sie erwarten Strafanzeigen.

Der 20-j?hrige Schmuggler wurde noch heute (28.4.) auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgef?hrt. Dieser ordnete die sofortige Untersuchungshaft an.

Kontakt f?r Medienvertreter:

Polizei M?nster Pressestelle Vanessa Arlt Telefon: 0251/ 275- 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de https://muenster.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4901740 Polizei M?nster

@ presseportal.de