Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Polizei M?nster / 23-j?hrige Frau bei Unfall auf der Autobahn 43 ...

17.11.2020 - 13:12:14

Polizei M?nster / 23-j?hrige Frau bei Unfall auf der Autobahn 43 .... 23-j?hrige Frau bei Unfall auf der Autobahn 43 schwer verletzt - 20.000 Euro Sachschaden

M?nster/Nottuln - Eine 23-j?hrige Autofahrerin aus M?nster wurde am Montagnachmittag (16.11., 15:50 Uhr) bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 bei Nottuln in Richtung M?nster schwer verletzt. Die junge Frau fuhr an der Anschlussstelle Nottuln auf die Bahn und wollte mit ihrem VW Up anschlie?end auf den linken der beiden Fahrstreifen wechseln. Dabei sah sie den von hinten kommenden Mercedes eines 41-j?hrigen Greveners zu sp?t. Der 41-J?hrige konnte nicht mehr bremsen und prallte mit seinem Pkw gegen das Heck des VW Up. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der VW ?ber die Fahrbahn und kollidierte mit einem auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lkw aus Warendorf. Rettungskr?fte brachten die 23-J?hrige in ein Krankenhaus. Der Mercedes und der VW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in einer H?he von 20.000 Euro.

Kontakt f?r Medienvertreter:

Polizei M?nster Angela L?ttmann Telefon: 0251 - 275 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de https://muenster.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4765449 Polizei M?nster

@ presseportal.de