Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei M?nster / 17-J?hrige schl?gt Angreifer am Aasee in die ...

20.04.2021 - 16:02:46

Polizei M?nster / 17-J?hrige schl?gt Angreifer am Aasee in die .... 17-J?hrige schl?gt Angreifer am Aasee in die Flucht - Polizei sucht Zeugen

M?nster - Am Montagabend (19.4, 20.30 Uhr) hat eine 17-J?hrige am Aasee zwei Angreifer in die Flucht geschlagen. Die Polizei sucht Zeugen.

Die M?nsteranerin schob ihr Fahrrad im Bereich der Kugeln in Richtung Weseler Stra?e, als ein Unbekannter von vorne an die Frau herantrat und sie ansprach. Die 17-J?hrige verstand aber nichts, da sie ?ber Kopfh?rer Musik h?rte. Pl?tzlich kam ein weiterer Mann von hinten hinzu, schlug der 17-J?hrigen gegen die Wange und griff ihr an den Hals. Die M?nsteranerin setzte sich mit einem Schlag zur Wehr und traf den hinter ihr stehenden vermutlich im Gesicht. Die Unbekannten fl?chteten daraufhin.

Der erste T?ter ist d?nn, etwa 1,70 Meter gro?, hatte dunkle Augen, einen Oberlippenbart und trug sportliche, schwarze Kleidung. Der Komplize ist etwa 1,95 Meter gro? und etwas dicker.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt f?r Medienvertreter:

Polizei M?nster Andreas Bode Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de https://muenster.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4894241 Polizei M?nster

@ presseportal.de