Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei M?nchengladbach / Unfallflucht in der Ackerstra?e: ...

16.11.2020 - 13:37:43

Polizei M?nchengladbach / Unfallflucht in der Ackerstra?e: .... Unfallflucht in der Ackerstra?e: Fahrer oder Fahrerin eines wei?en Ford Transits gesucht

M?nchengladbach - Die Polizei sucht nach einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht nach einem wei?en Ford Transit sowie dem Mann und der Frau, die in dem Auto gesessen haben sollen.

Zeugen berichten, der Wagen habe am Samstag, 14. November, gegen 7.30 Uhr in Hardterbroich-Pesch in der Einbahnstra?e Ackerstra?e einen in H?he der Hausnummer 39 am rechten Stra?enrand geparkten schwarzen Opel Corsa besch?digt. Die Frontsch?rze des Corsas ist verbogen, die Nebelscheinwerfer sind kaputt und der Radkasten ist verkratzt.

Weiter beobachteten die Zeugen einen Mann und eine Frau, die neben dem Lieferwagen auf der Stra?e standen, den Schaden am Corsa begutachteten und in einer ausl?ndischen Sprache lautstark diskutierten.

Die Frau wird wie folgt beschrieben: circa 40 bis 50 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,80 Meter gro?, schwarzes schulterlanges Haar.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02161-290 entgegen. (km)

R?ckfragen von Journalisten bitte an:

Polizei M?nchengladbach Pressestelle

Telefon: 02161-2910222 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30127/4764055 Polizei M?nchengladbach

@ presseportal.de