Polizei, Kriminalität

Polizei Lüdenscheid kontrolliert an Weiberfastnacht

24.02.2017 - 10:11:47

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Polizei Lüdenscheid ...

Lüdenscheid - Schwerpunktkontrollen der Lüdenscheider Polizei

Die Lüdenscheider Polizei führte hinsichtlich der Weiberfastnacht schwerpunktmäßige Verkehrskontrollen durch. Im Zeitraum von 18:00 Uhr - 02:00 Uhr wurden im Innenstadtbereich 95 Fahrzeugführer hinsichtlich ihrer Verkehrstauglichkeit überprüft.

Erfreulicherweise fiel jedoch kein Fahrzeugführer mit einem höheren, als dem gesetzlich zulässigen Alkoholwert auf.

Stattdessen wurden insgesamt drei Blutproben von Fahrzeugführern entnommen, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am Straßenverkehr teilnahmen. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Des Weiteren wurden mehrere Verstöße gegen die Gurtpflicht sowie gegen geltende Beleuchtungsvorschriften und Mitführpflichten (Verbandskasten, Warndreieck) geahndet.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!