Polizei, Kriminalität

Polizei Lahn-Dill / - Schäden auf dem Schulgelände - Einbruch ...

27.03.2018 - 13:31:37

Polizei Lahn-Dill / - Schäden auf dem Schulgelände - Einbruch .... - Schäden auf dem Schulgelände - Einbruch in Pizza-Imbiss - Mysteriöser Besuch - Gabeln gestohlen - Einbrüche in Rechtenbach und Hochelheim -

Dillenburg -

--

Haiger-Oberroßbach: Schäden auf dem Schulgelände -

Auf mindestens 500 Euro schätzt die Polizei den Schaden, den Unbekannte auf dem Spielplatz der Grundschule zurückließen. Im Zeitraum von Freitag (23.03.2018) bis Montag (256.03.2018) traten die Täter ein Loch in die Eingangstür einer Holzhütte und schlugen die Fensterscheibe ein. Zeugen, die die Täter beobachteten oder denen am Wochenende Personen auf dem Gelände auffielen, werden gebeten sich unter Tel.: (02771) 9070 mit der Dillenburger Polizei in Verbindung zu setzen.

Sinn: Pizza-Imbiss Ziel von Einbrechern -

Auf Beute aus einem Pizza-Imbis in der Herborner Straße hatten unbekannte Diebe in der vergangenen Nacht (27.03.2018) gehofft. Gegen 02.55 Uhr schreckte ein Zeuge vom Lärm auf. Als er nach dem Rechten schaute, beobachtete er wie ein Mann aus einem Fenster des Imbisses auf die Straße sprang, in Richtung Ortsmitte lief, in einen Wagen stieg - der mit laufenden Motor offensichtlich bereit stand - und in Richtung Herborn davon fuhr. Wie sich später herausstellte war der Einbrecher gewaltsam über ein Fenster in den Imbiss eingedrungen. Ob der Täter Beute machte, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Wetzlar-Niedergirmes: Wohnung betreten - nichts gestohlen -

Die Mieterin einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Untergasse wandte sich gestern Abend (26.03.2018) an die Wetzlarer Polizei. Gegen 19.40 Uhr kehrte sie zurück und musste feststellen, dass ein Unbekannter ihre Wohnung betreten hatte. Wie er in die Wohnungstür gelangte, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Der "Gast" drehte mehrere Heizkörper auf und öffnete Fenster. Zudem öffnete der Unbekannte mehrere Schränke, durchwühlte diese jedoch nicht und ließ auch keine Gegenstände mitgehen. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Person zwischen 14.00 Uhr und 19.40 Uhr im Haus beobachtet? Wem ist sonst eine Person in diesem Zusammenhang in der Untergasse aufgefallen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Lahnau-Dorlar: Gabeln gestohlen -

Ungebetene Gäste suchten zwischen Samstagmittag (24.03.2018) und Montagmorgen (26.03.2018) das Gelände eines Containerdienstes in der Wiesenstraße auf. Von dem Gelände ließen sie Gabeln eines Staplers mitgehen. Den Wert der Beute schätzt die bestohlene Firma auf etwa 800 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Hüttenberg-Rechtenbach und Hochelheim: Schmuck und Bargeld gestohlen -

Ein versuchter und ein vollendetet Einbruch ereigneten sich am Montagabend (26.03.2018) in der Gemeinde Hüttenberg. Zwischen 18.20 Uhr und 21.30 Uhr suchten Einbrecher ein Einfamilienhaus in der Straße "Im Saales" in Rechtenbach auf. Über ein Fenster verschafften Sie sich gewaltsam Zutritt zu dem Haus. Auf der Suche nach Beute durchwühlten sie Schränke und Kommoden. Die Täter griffen sich Bargeld und Schmuck von noch nicht bekanntem Wert, zudem ließen sie zwei Bankkarten mitgehen. Die Reparatur der Einbruchschäden wird etwa 500 Euro kosten. Um 20.10 Uhr lösten Diebe beim Versuch eine Terrassentür in der Talstraße in Hochelheim aufzuhebeln die Alarmanlage aus. Die Einbrecher flüchteten unerkannt. Hier liegt die Schadenshöhe bei etwa 300 Euro. In beiden Fällen sucht die Kriminalpolizei Zeugen und fragt: Wem sind zu den genannten Zeiten in Hochelheim und Rechtenbach Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

OTS: Polizei Lahn-Dill newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei Twitter: www.twitter.com/polizei_mh  

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!