Polizei, Kriminalität

Polizei Lahn-Dill / # kaum Sturmschäden im Lahn-Dill-Kreis # ...

24.02.2017 - 17:11:46

Polizei Lahn-Dill / # kaum Sturmschäden im Lahn-Dill-Kreis # .... # kaum Sturmschäden im Lahn-Dill-Kreis # Glätte fordert drei Verletzte # Exhibitionist in Sinn # Schleuderpartie auf Bundesstraße # Kennzeichen verschwunden #

Dillenburg -

--

Lahn-Dill-Kreis: Böen fegen über Höhen -

Der vom Deutschen Wetterdienst für die vergangene Nacht angekündigte Sturm über Mitteldeutschland wehte ohne große Folgen über den Lahn-Dill-Kreis hinweg. Lediglich zwei umgestürzte Bäume, abgebrochene Äste sowie einige umgewehte Bauzäune und Baustellenabsicherungen beschäftigten die Polizeistationen. Verletzte waren nicht zu beklagen.

Gestern Abend (23.02.2017) erwischte es einen Baustellenzaun in der Hohen Straße in Wetzlar. Wie ein Segel wirkte ein Hinweisschild an diesem Zaun und warf ihn um. Das Schild wurde entfernt, der Zaun wieder aufgestellt. Auf der B277 zwischen Burg und Niederscheld flogen Äste auf die Fahrbahn, die eine Streife der Herborner Polizei von der Straße räumte. In Solms-Oberbiel musste eine Baustellenabsperrung zur Seite geräumt werden, die es auf die Fahrbahn geweht hatte. Am Abzweig nach Braunfels und Bonbaden ragte ein Ast in die Fahrbahn. Ein Pkw-Fahrer erkannte das Hindernis zu spät und erwischte mit der Windschutzscheibe einen Ast des Baumes. Verletzt wurde niemand - der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. In der Westerwaldstraße in Haiger schob der Wind Teile einer Absperrung auf die Fahrbahn und auf der Landstraße zwischen Langenaubach und Breitscheid räumte die Straßenmeisterei einen umgestürzten Baum von der Straße. Eine quer liegende Fichte versperrte die Landstraße zwischen Eiershausen und Hirzenhain. Auch hier rückte die Straßenmeisterei aus und kümmerte sich.

Driedorf-Heiligenborn: Glätte kehrt zurück / Frontalcrash mit drei Leichtverletzten -

Nach milden Temperaturen zu Beginn der Woche, verwandelten Werte um den Gefrierpunkt die Landstraße zwischen Roth und Heiligenborn heute Morgen (24.02.2017) zu einer spiegelglatten Fahrbahn. Gegen 07.25 Uhr verloren die Reifen einer schwarzen C-Klasse den Gripp auf der winterglatten Fahrbahn. Der 28-jährige Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte in den Gegenverkehr. Eine entgegenkommende Skodafahrerin konnte nicht ausweichen und krachte frontal in den Benz. Die 53-Jährige aus Dillenburg und ihr 12-jähriger Mitfahrer sowie der ebenfalls aus Dillenburg stammende Benzfahrer erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden ambulant in Krankenhäuser behandelt. Die Blechschäden an beiden Fahrzeugen summieren sich auf ca. 14.000 Euro. Die Strecke zwischen Roth und Driedorf musste für ca. zwei Stunden voll gesperrt werden. Nach den Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die Fahrbahn wegen auslaufender Betriebsstoffe von der Straßenmeisterei gereinigt.

Sinn: Exhibitionist erschreckt Frau -

Ein Exhibitionist trieb gestern Abend (23.02.2016) auf dem Gelände der "Neuen Friedensschule" sein Unwesen. Gegen 18.00 Uhr hielt sich noch eine 38-jährige Sinnerin in der Mediathek auf. Außerhalb des Gebäudes, zwischen Schule und Friedhofsmauer, stand ein Mann mit entblößtem Penis auf der Wiese, schaute in die Mediathek und beobachtete dabei die Frau. Das Opfer verließ die Mediathek, um aus dem Blickfeld des Mannes zu gelangen und informierte die Polizei. Bis sie zurückkehrte, war der Unbekannte bereits verschwunden. Der Exhibitionisten war ca. 170 bis 175 cm groß, schlank und mit einer Bluejeans und einer dunkelgrünen Jacke bekleidet .Eine genauere Beschreibung kann die Zeugin nicht abgeben. Zeugen, denen der Unbekannte gestern Abend im Bereich der Schule auffiel oder die Angaben zu seiner Identität machen können, werden gebeten sich unter Tel.: (02772) 47050 mit der Herborner Polizei in Verbindung zu setzen.

Mittenaar-Offenbach: Schleuderpartie gegen Leitplanken -

Ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 3.000 Euro blieb an einem Kia Picanto zurück, nachdem die 65-jährige Fahrerin auf der Bundesstraße 255 die Kontrolle über den Wagen verloren hatte. Gestern Mittag (23.02.2017), gegen 12.30 Uhr war die Bischoffenerin von Herborn in Richtung Marburg unterwegs. Ausgangs einer Linkskurve geriet der Kia ins Schleudern und krachte in die Leitplanke. Die Unfallfahrerin kam mit dem Schrecken davon. Der Kleinwagen musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Ehringshausen-Dillheim: Kennzeichen geklaut -

Von einem blauen Renault Kangoo montierten Unbekannte beide amtlichen Kennzeichen ab. In der Nacht von Mittwoch (22.02.2017) auf Donnerstag (23.02.2017) schlugen die Diebe in der Ringstraße zu. Sie griffen sich das vordere und hintere Kennzeichen LDK - PA 10 und machten sich aus dem Staub. Hinweise zu den Kennzeichen oder deren Dieben nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Guido Rehr, Pressesprecher

OTS: Polizei Lahn-Dill newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei Twitter: www.twitter.com/polizei_mh  

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!