Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Korbach / Korbach - Angestellte in Tankstelle ...

29.07.2020 - 11:52:18

Polizei Korbach / Korbach - Angestellte in Tankstelle .... Korbach - Angestellte in Tankstelle angegriffen, Tatverdächtiger festgenommen und dabei durch Schusswaffengebrauch der Polizei verletzt

Korbach - Am Mittwoch (29. Juli) gegen 02.35 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein.

Die Angestellte einer Tankstelle und ein Zeuge meldeten, dass die Frau in der Tankstelle in der Frankenberger Landstraße in Korbach von einem Mann angegriffen worden sei. Die sofort danach am Tatort eingetroffene Streife der Polizeistation Korbach stellte fest, dass die Angestellte erhebliche Verletzungen aufwies. Sie musste anschließend in einem Krankenhaus gebracht werden, wo sie derzeit stationär versorgt wird.

Ein 24-jähriger Tatverdächtiger konnte noch am Tatort festgenommen werden. Bei der Festnahme kam es zum Schusswaffengebrauch durch die Polizei. Der Tatverdächtige wurde dabei verletzt. Die Verletzungen werden derzeit stationär in einem Krankenhaus behandelt, es besteht keine Lebensgefahr.

Die ersten Maßnahmen wurden durch die Polizeistation Korbach geführt. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar und Gegenstand von weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei. Der Tatort ist derzeit noch abgesperrt, es finden umfangreiche erkennungsdienstliche Maßnahmen statt.

Dirk Richter Kriminalhauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg Pommernstr. 41 34497 Korbach Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161 Fax: 05631/971 165 E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/44150/4664617 Polizei Korbach

@ presseportal.de