Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Korbach / Korbach - Altkleidercontainer angesteckt, ...

25.03.2021 - 12:57:43

Polizei Korbach / Korbach - Altkleidercontainer angesteckt, .... Korbach - Altkleidercontainer angesteckt, Polizei kontrolliert Heranwachsende, Zeugen gesucht

Korbach - Am sp?ten Mittwochabend kam es in Korbach zu einem Brand eines Altkleidercontainers. Anwohner hatten schon vorher wegen L?rmbel?stigungen die Polizei verst?ndigt, die nach der Tat drei junge Mann in Tatortn?he kontrollierte. Zur Kl?rung der Straftat sucht die Polizei weitere Zeugen.

Ab 23.00 Uhr riefen mehrere Anwohner aus dem Bereich um die Pestalozzistra?e in Korbach bei der Polizei an. Sie berichtetet von Jugendlichen, die l?rmend durch die Stra?e ziehen, teilweise wurden auch "B?llerger?usche" geh?rt oder sogar gesehen, wie "B?ller" in einen Abflusskanal geworfen wurden.

Gegen 23.15 Uhr meldete ein Zeuge, dass ein Altkleidercontainer am Paul-Zimmermann-Sportplatz brennt. Die sofort alarmierte Feuerwehr Korbach konnte den Brand anschlie?end schnell abl?schen, es entstand Sachschaden in H?he von etwa 1.000 Euro. Ein junger Mann konnte kurz nach der Tat von Zeugen kurzzeitig festgehalten werden. Noch bevor die Polizei am Tatort eintraf, konnte er sich aber befreien und fl?chtete.

Etwa 15 Minuten sp?ter kontrollierten die Polizisten drei Heranwachsende in der nahe zum Tatort gelegenen Strother Stra?e. Beim Anblick des Streifenwagens versuchte ein junger Mann noch zu fl?chten. Die ihn verfolgende Polizistin konnte ihn aber nach kurzer Zeit stellen, als er gerade versuchte, einen Zaun zu ?berqueren. Bei diesem Versuch zog sich der tatverd?chtige Mann leichte Verletzungen zu. Die drei Tatverd?chtigen wurden anschlie?end zur Personalienfeststellung festgenommen. Zwei von ihnen standen unter erheblichen Alkoholeinfluss. Nach den erforderlichen polizeilichen Ma?nahmen wurden die drei M?nner wieder entlassen. Der genaue Tathergang und m?gliche Tatbeteiligungen an der Sachbesch?digung des Altkleidercontainers sind nun Gegenstand weiterer Ermittlungen der Polizeistation Korbach. Da sich das Trio auch nicht an die derzeit geltenden Corona-Regeln hielt, leiteten die Polizisten zudem noch ein Verfahren wegen Versto?es gegen die Corona-Verordnung ein.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 05631-9710 bei der Polizeistation Korbach zu melden.

Dirk Richter

Kriminalhauptkommissar

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Nordhessen Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg Pommernstr. 41 34497 Korbach Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161 Fax: 05631/971 165 E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/44150/4873293 Polizei Korbach

@ presseportal.de