Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Korbach / Frankenberg - Fahrer entzieht sich Kontrolle, ...

15.11.2019 - 14:16:55

Polizei Korbach / Frankenberg - Fahrer entzieht sich Kontrolle, .... Frankenberg - Fahrer entzieht sich Kontrolle, Polizei ermittelt den Fahrer, Verdacht auf Drogenfahrt

Korbach - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wollte die Polizei einen Autofahrer in Frankenberg anhalten. Dieser entzog sich der bevorstehenden Kontrolle durch Flucht. Die Frankenberger Polizisten konnten den Fahrer aber anschließend ermitteln. Da der Verdacht auf Drogenfahrt bestand, wurde bei ihm eine Blutentnahme angeordnet.

Kurz nach Mitternacht fiel der Streife in der Röddenauer Straße in Frankenberg ein kleiner Opel auf. Da der Fahrer offensichtlich der Polizei nicht begegnen wollte, fuhr er kurz über das Gelände einer Tankstelle und anschließend weiter in Richtung stadtauswärts.

In der Ruhrstraße sollte das Auto mit der Leuchtanzeige "Stopp Polizei" angehalten werden. Das Anhaltezeichen missachtete der Autofahrer, er beschleunigt stark und flüchtete mit stark überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Röddenau. Die weitere Flucht führte mit quietschenden Reifen durch Röddenau, teilweise durch 30-er-Zonen, auf die Bundesstraße 253 in Richtung Battenberg und die Kreisstraße 128 in Richtung Burgwald-Birkenbringhausen.

Ab diesem Bereich hatte die Streife aufgrund der rücksichtslosen Fahrweise des flüchtenden Opelfahrers, er kam teilweise sogar von der Fahrbahn ab und gefährdete beim Überholen auch andere Verkehrsteilnehmer, keinen Sichtkontakt mehr.

Anschließende Ermittlungen ergaben einen Hinweis auf den Fahrer. Der Opel konnte schließlich in einem Burgwälder Ortsteil festgestellt werden, kurz darauf konnte auch der tatverdächtige Fahrer angetroffen werden. Bei dessen Überprüfung ergaben sich Hinweise auf Drogenkonsum, so dass die Polizisten eine Blutentnahme anordneten. Gegen ihn wurden Ermittlungsverfahren wegen Fahren unter Drogeneinfluss und Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Dirk Richter Kriminalhauptkommissar

OTS: Polizei Korbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44150 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44150.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg Pommernstr. 41 34497 Korbach Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161 Fax: 05631/971 165 E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de

@ presseportal.de