Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Korbach / Bad Arolsen-Mengeringhausen - Herrenloser Hund ...

02.10.2019 - 19:11:24

Polizei Korbach / Bad Arolsen-Mengeringhausen - Herrenloser Hund .... Bad Arolsen-Mengeringhausen - Herrenloser Hund beißt Frau am Weißen Stein, Polizei sucht Hundebesitzer

Korbach - Am Dienstag gegen 12:00 Uhr kam es an der Teichanlage "Am Weißen Stein" in Bad Arolsen-Mengeringhausen zu einem Angriff eines Hundes auf eine Frau. Der Hund verletzte die Frau durch Bisse. Die Polizei sucht nach dem Hundebesitzer und bittet um Hinweise.

Eine 44-jährige Frau befand sich an der Teichanlage, um dort den Müll abzuholen. Als sie sich gerade bückte, sprang sie plötzlich ein Hund von hinten an. Die Frau fiel zu Boden. Schützend nahm sie einen Arm nach oben, der Hund biss sie in den Ellenbogen. Beim Versuch aufzustehen wurde sie ein zweites Mal gebissen, diesmal im Bereich der Schulter. Durch ihr lautes Schreien alarmiert kam ihr ein in der Nähe befindlicher Mann zur Hilfe, der Hund lief daraufhin weg.

Die Frau ließ ihre Bissverletzungen im Krankenhaus behandeln und erstattete am Mittwoch Anzeige bei der Polizei Bad Arolsen. Die ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den noch unbekannten Hundebesitzer.

Bei dem Hund handelt es sich um einen kräftigen, schwarzen Riesenschnauzer-Mix, etwas größer als ein Schäferhund, mit Stehohren und einer Rute, also nicht kupiert.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel. 05691/97990.

Dirk Richter Kriminalhauptkommissar

OTS: Polizei Korbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44150 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44150.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg Pommernstr. 41 34497 Korbach Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161 Fax: 05631/971 165 E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de

@ presseportal.de