Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizei Köln / 200630-4-K Öffentlichkeitsfahndung nach ...

30.06.2020 - 15:06:37

Polizei Köln / 200630-4-K Öffentlichkeitsfahndung nach .... 200630-4-K Öffentlichkeitsfahndung nach Raubüberfall - Nachtrag

Köln - Nachtrag zur Ziffer 3 vom 25. Mai 2020

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4605240

Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei Köln zwei mutmaßliche Räuber. Diese stehen im Verdacht in der Nacht zu Sonntag (24. Mai) einen 22 Jahre alten Mann in der Kölner Innenstadt überfallen und ausgeraubt zu haben. Mit ihrer Beute flüchtete das französisch sprechende Duo vom Tatort in Richtung Lungengasse.

Hinweise zu den Männern sowie zu deren Aufenthaltsort nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (jk)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4638735 Polizei Köln

@ presseportal.de