Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Köln / 191119-9-K / LEV Pressemitteilung der Polizei ...

19.11.2019 - 18:06:49

Polizei Köln / 191119-9-K/LEV Pressemitteilung der Polizei .... 191119-9-K/LEV Pressemitteilung der Polizei Wuppertal: Übung der Bereitschaftspolizei an der "BayArena" in Leverkusen

Köln - Am kommenden Donnerstag (21.11.2019) findet an der BayArena in Leverkusen eine umfangreiche Übung unter Leitung der Abteilungsführung der Bereitschaftspolizei Wuppertal statt. Trainiert werden die polizeilichen Arbeitsabläufe im Zusammenhang mit Fußballspielen und möglichen Auseinandersetzungen der unterschiedlichen Fanlager. Als realistische Kulisse dient hierfür das Stadion von Bayer 04 Leverkusen.

In mehreren Sequenzen werden exemplarisch die Trennung von rivalisierenden Fans, die Räumung von Sitzblockaden und die Durchsuchung von Bussen trainiert.

Die Polizei führt vergleichbare Übungen regelmäßig durch, um auch in Zukunft für unterschiedlichste Ereignisse gut vorbereitet zu sein.

Das Szenario beginnt gegen 08:30 Uhr. Aufgrund der Vielzahl der Teilnehmer und der dahinterstehenden Logistik kann es bis in die Nachmittagsstunden zu Verkehrsbeeinträchtigungen rund um den Übungsort kommen.

Pressevertreter können sich zwischen 08:15 und 08:30 Uhr am "Infopoint Service Ost" (Bismarckstraße gegenüber dem Schnellrestaurant) mit Mitarbeitern der Pressestelle der Polizei in Verbindung setzen. (sw)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de