Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizei Köln / 190912-3-K Polizei Köln sucht Fahrer eines ...

12.09.2019 - 16:46:31

Polizei Köln / 190912-3-K Polizei Köln sucht Fahrer eines .... 190912-3-K Polizei Köln sucht Fahrer eines mintgrünen Citroën nach Unfallflucht

Köln - Nach einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Blücherstraße/Schwerinstraße in Köln Nippes am späten Mittwochnachmittag (11. September) sucht die Polizei Köln nach dem Fahrer eines mintgrünen Citroën "Berlingo", der nach dem Zusammenstoß mit einem Fahrschulauto von der Unfallstelle flüchtete. Der leicht verletzte Fahrlehrer und sein Schüler beschreiben den Unfallgegner als etwa 1,75 Meter großen Mann mit dunklen Haaren und normaler Statur. Er soll zwischen 30 und 35 Jahren alt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Köln telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Um kurz vor 18 Uhr war ein Fahrschüler (26) unter Anleitung seines neben ihm sitzenden Fahrlehrers (55) auf der Blücherstraße in Richtung Neusser Straße unterwegs. Als sie mit ihrem Golf auf der vorfahrtsberechtigten Straße in den Kreuzungsbereich einfuhren, rammte sie ein von rechts kommender Citroën. Nach einem kurzen Gespräch zwischen dem Fahrlehrer und dem Unfallverursacher entschied man sich, den Kreuzungsbereich für den nachfolgenden Verkehr zu räumen und alles Weitere zu klären. Doch anstatt seinen Wagen ebenfalls am Straßenrand abzustellen, setzte der nun Gesuchte bis zur Nordstraße zurück, um dann in Richtung Neusser Straße wegzufahren. (cr)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

@ presseportal.de