Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Obs, Polizei

Polizei Köln / 190814-1-K Vermisstenfahndung - Mann aus ...

14.08.2019 - 13:51:41

Polizei Köln / 190814-1-K Vermisstenfahndung - Mann aus .... 190814-1-K Vermisstenfahndung - Mann (45) aus Mülheim spurlos verschwunden

Köln - Mit einem Foto fahndet die Polizei Köln nach dem vermissten 45-jährigen Herrn W..

Herr S.W. wird seit dem 1. Mai 2019 vermisst. An diesem Tag verließ er das gemeinsame Einfamilienhaus in Köln-Mülheim mit seinem weißen Klappfahrrad und seinem Laptop. Jegliche persönliche Gegenstände wie Ausweis, Fahrticket, EC-Karte, Schlüssel und Handy ließ er zurück. Die bisherigen Suchmaßnahmen verliefen erfolglos. Da er sich aus persönlichen Gründen derzeit in einer depressiven Phase befinden soll, steht zu befürchten, dass er sich etwas antun könnte.

Herr W. ist etwa 1,80 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Er trägt sein kurzes schwarzes Haar nach links gescheitelt und trägt vermutlich eine kurze dunkelblaue Winterjacke mit Fellbesatz am Kragen.

Die Polizei Köln fragt:

Wer hat den Vermissten gesehen? Wer kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 62, Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (cr)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de