Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizei Köln / 190807-4-K E-Scooter geworfen - Tatverdächtiger ...

07.08.2019 - 17:16:27

Polizei Köln / 190807-4-K E-Scooter geworfen - Tatverdächtiger .... 190807-4-K E-Scooter geworfen - Tatverdächtiger durch Videobeobachtung identifiziert

Köln - Dank der Videobeobachtungen auf den Kölner Ringen hat die Polizei in den frühen Morgenstunden einen alkoholisierten Randalierer (23) identifiziert. Der junge Mann hatte um 5.49 Uhr unter den Augen der Beobachter auf der Leitstelle einen E-Scooter am Gereonshof freigeschaltet und nach kurzer Fahrt zur Seite geworfen.

Eine Streifenwagenbesatzung traf den 23-Jährigen auf der Magnusstraße in Höhe Friesenwall an. Nach dem Alkoholtest mit einem Ergebnis von fast 2 Promille führte der Weg zwecks Blutprobe auf die Wache. Dort leiteten die Polizisten neben einem Strafverfahren auch die weiteren Schritte zur Beschlagnahme des Führerscheins ein. (de)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

@ presseportal.de