Obs, Polizei

Polizei Köln / 180410-2- K / LEV Kassiererin mit Pfefferspray ...

10.04.2018 - 16:16:51

Polizei Köln / 180410-2- K/LEV Kassiererin mit Pfefferspray .... 180410-2- K/LEV Kassiererin mit Pfefferspray angegriffen und Bargeld entwendet - Fahndungsfotos

Köln - Nachtrag zur Pressemeldung Ziffer 1 vom 4. März 2018

Mit Fotos aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach einem Unbekannten. Der Gesuchte steht im Verdacht am Freitagnachmittag (2. März) in Leverkusen-Manfort eine Kassiererin (26) eines Supermarkts mit einem Pfefferspray besprüht und beraubt zu haben.

Gegen 14 Uhr hatte der Täter in dem Geschäft an der Gneisenaustraße den Moment abgepasst, als die 26-Jährige die Kasse geöffnet hatte. Nachdem sich der Angreifer mehrere Geldscheine gegriffen hatte, war er in unbekannte Richtung geflüchtet.

Die Polizei Köln sucht Zeugen und fragt:

Wer kennt den abgebildeten Mann oder kann Angaben zu seiner Identität machen?

Hinweise nehmen die Ermittler des Kriminalkommissariats 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (st)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!