Polizei, Kriminalität

Polizei Köln / 180204-2-LEV Fußgänger von Auto erfasst und ...

04.02.2018 - 14:11:47

Polizei Köln / 180204-2-LEV Fußgänger von Auto erfasst und .... 180204-2-LEV Fußgänger von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Köln - Am Samstagnachmittag (3. Februar) hat ein Suzuki im Leverkusener Stadtteil Küppersteg einen Fußgänger (20) erfasst und lebensgefährlich verletzt. Nach notärztlicher Versorgung fuhren Rettungskräfte den Mann in eine Klinik. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln war im Einsatz.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war eine 51-jährige Leverkusenerin mit ihrem Suzuki Vitara gegen 17.50 Uhr auf der Karl-Ulitzka-Straße in Richtung Europaring unterwegs. Kurz hinter der Kreuzung Julius-Doms-Straße betrat der 20-jährige Pizzabote vor dem Auto die Fahrbahn. Dabei erfasste der Suzuki den Fußgänger und verletzte ihn lebensgefährlich.

Die Suzuki-Fahrerin erlitt einen Schock. Beamte sperrten für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme den Einsatzort bis etwa 21.40 Uhr ab. (bk)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!