Polizei, Kriminalität

Polizei Köln / 180103-4-K Präsenzteam erhöht Kontrolldruck auf ...

03.01.2018 - 19:11:43

Polizei Köln / 180103-4-K Präsenzteam erhöht Kontrolldruck auf .... 180103-4-K Präsenzteam erhöht Kontrolldruck auf Drogenszene in Kölner Innenstadt

Köln - Fast 50 Verdächtige kontrolliert und Drogen sichergestellt

Das neugegründete Präsenzteam der Polizei Köln erhöht seit dem 1. September 2017 den Kontrolldruck auf die Drogenszene an den Brennpunkten in der Kölner Innenstadt.

Neben altbekannten Plätzen wie dem Hauptbahnhof, dem Neumarkt und dem Ebertplatz sind auch der Friesenplatz und die dortige KVB-Zwischenebene in den Fokus der Beamten geraten. Immer wieder gehen besonders für den Friesenplatz und den Neumarkt Hinweise von Bürgern und Interessengemeinschaften ein.

Bei am heutigen Tag (3. Januar) durchgeführten Razzien am Friesenplatz, am Neumarkt und am Hauptbahnhof haben Beamte des Präsenzteams 47 Personen kontrolliert und 32 Platzverweise erteilt. Es wurden fünf Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt. Neben Heroin und 12 verkaufsfertigen Einheiten Cannabis wurde auch Aufbruchswerkzeug sichergestellt. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!