Obs, Polizei

Polizei Köln / 170818-1-K Trio versucht Kölner in der Innenstadt ...

18.08.2017 - 12:46:30

Polizei Köln / 170818-1-K Trio versucht Kölner in der Innenstadt .... 170818-1-K Trio versucht Kölner in der Innenstadt zu berauben - Fahndungsfotos

Köln - Zeugensuche

Nach einem Raubüberfall auf einen Passanten (24) in der Kölner Innenstadt fahndet die Polizei mit Lichtbildern aus einer Überwachungskamera nach den Tatverdächtigen. Dabei hatten am 19. Juli 2017 drei unbekannte Männer versucht, die Wertsachen ihres Opfers zu erbeuten (siehe Pressemeldung Nr. 2 vom 19. Juli 2017).

Gegen 3.20 Uhr hatte das Trio den jungen Mann am Zülpicher Platz angesprochen und in ein Gespräch verwickelt. Gemeinsam ging man auf dem Habsburgerring in Richtung Rudolfplatz. Dort angekommen, forderte einer der Unbekannten plötzlich vom 24-Jährigen die Herausgabe seiner Wertsachen. Als das Opfer dieser Aufforderung nicht nachkam, schlug einer der Angreifer auf den Mann ein und verletzte ihn leicht. Anschließend flüchteten die Täter.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (lf)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!