Polizei, Kriminalität

Polizei Köln / 170521-3-K Auto von Stadtbahn erfasst - Fünf ...

21.05.2017 - 14:16:21

Polizei Köln / 170521-3-K Auto von Stadtbahn erfasst - Fünf .... 170521-3-K Auto von Stadtbahn erfasst - Fünf leicht verletzte Personen

Köln - Am Samstagnachmittag (20.Mai) sind fünf Personen (64, 53, 15, 15, 15) bei einem Zusammenstoß mit einer Stadtbahn der Kölner Verkehrsbetriebe leicht verletzt worden.

Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr der 64-Jährige mit seinem Pkw die Cäcilienstraße in Richtung Neumarkt. In Höhe der Hohe Straße wartete er an der Rotlicht zeigenden Ampel. Als diese für ihn auf Grün wechselte, bog er verbotswidrig nach links ab um seinen Fahrt in Richtung Heumarkt fortzusetzen.

Zu diesem Zeitpunkt fuhr eine Stadtbahn parallel zur Cäcilienstraße in Richtung Neumarkt und erfasste den BMW seitlich.

Alle Pkw-Insassen sind bei dem Zusammenstoß leicht verletzt worden. Der Fahrer der Linie 9 erlitt einen Schock. Alle Verletzten sind nach ambulanter Behandlung wieder entlassen worden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Bahnstrecke zeitweise gesperrt.

Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats 2 dauern an. (we)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!