Polizei, Kriminalität

Polizei Köln / 170226-2-K / SU / BAB Auf Gespann aufgefahren - ...

26.02.2017 - 13:11:29

Polizei Köln / 170226-2-K/SU/BAB Auf Gespann aufgefahren - .... 170226-2-K/SU/BAB Auf Gespann aufgefahren - Beifahrerin lebensgefährlich verletzt

Köln - 12 Kilometer Stau auf BAB 3 in Richtung Oberhausen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 3 bei Königswinter ist am Samstagmorgen (25. Februar) eine 52-jährige Frau lebensgefährlich verletzt worden. Zwei Fahrzeugführer (42, 52) erlitten leichte Verletzungen.

Gegen 8.20 Uhr war ein Kölner (42) mit seinem Pkw Audi auf der BAB 3 in Fahrtrichtung Oberhausen unterwegs. Etwa fünf Kilometer hinter der Anschlussstelle Königswinter fuhr er aus ungeklärten Gründen auf einen vorausfahrenden Kleintransporter mit Anhänger aus Boppard auf. Das Gespann geriet ins Schlingern und fuhr gegen die Mittelschutzplanke. Dort löste sich der Anhänger und blieb auf dem zweiten Überholstreifen liegen. Der Kleintransporter kam im rechtsseitigen Grünstreifen zum Stillstand. Zwei nachfolgende Fahrzeugführer (20, 50) kollidierten in der Folge mit dem Anhänger und überfuhren Trümmerteile.

Die Beifahrerin (52) im Kleintransporter wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Unfallverursacher und der Fahrer des Kleintransporters (52) wurden leicht verletzt.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die BAB 3 in Fahrtrichtung Oberhausen zeitweise komplett gesperrt werden. Das Unfallaufnahme-Team der Polizei Köln war vor Ort im Einsatz. Gegen 13.40 Uhr wurde die Fahrbahn wieder komplett für den Verkehr freigegeben. Die größte Staulänge betrug 12 Kilometer. (lf)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!