Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei K?ln / 210426-3-K E-Scooter-Fahrer von Auto erfasst - ...

26.04.2021 - 16:02:28

Polizei K?ln / 210426-3-K E-Scooter-Fahrer von Auto erfasst - .... 210426-3-K E-Scooter-Fahrer von Auto erfasst - Hinweise auf Drogenkonsum - Blutprobe

K?ln - Ein E-Scooter-Fahrer (34), der nach eigenen Angaben unter dem Einfluss von Amphetamin stand, ist am Sonntagmorgen (25. April) in K?ln-Buchforst an der Kreuzung Heidelberger Stra?e/Waldecker Stra?e von einem Toyota Avensis (Fahrer: 81) erfasst und schwer verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr der 34-J?hrige gegen 7.30 Uhr auf der Waldecker Stra?e in Richtung Bertoldistra?e, als er mit dem in Richtung Pf?lzischer Ring fahrenden 81-j?hrigen Toyota-Fahrer kollidierte. Laut Zeugenaussagen soll der E-Scooter-Fahrer bei "Rot" ?ber die Kreuzung gefahren sein. Rettungskr?fte brachten ihn mit einer Schl?sselbeinfraktur in ein Krankenhaus. Dort entnahm ihm ein Arzt ihm auf Anordnung der Polizisten eine Blutprobe. (mw/cs)

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipr?sidium K?ln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 K?ln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4899415 Polizei K?ln

@ presseportal.de