Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei K?ln / 2104022-1-LEV Zeugensuche nach bewaffnetem ...

22.04.2021 - 12:37:55

Polizei K?ln / 2104022-1-LEV Zeugensuche nach bewaffnetem .... 2104022-1-LEV Zeugensuche nach bewaffnetem Raub?berfall in Bergisch Neukirchen

K?ln - Am Mittwochabend (21. April) hat ein bewaffneter Mann eine TEDI-Filiale auf der Wuppertalstra?e im Leverkusener Ortsteil Bergisch Neukirchen ?berfallen. Der als 1,60 bis 1,65 Meter gro? und schlank beschriebene Maskierte bedrohte gegen 18.45 Uhr die Kassiererin (27) mit einer Schusswaffe, forderte Bargeld und fl?chtete mit mehreren hundert Euro Beute auf einem schwarzen Mountainbike mit gr?ner Schrift in Richtung Platanenweg. Die 27-J?hrige sowie eine zweite Mitarbeiterin (44), die zum Zeitpunkt des ?berfalls weiter hinten im Laden stand, erlitten einen Schock. Hinweise zu dem circa 30 bis 35 Jahre alten Unbekannten, der mit einer dunklen Cargohose sowie einer dunklen Jeansjacke und einer Sturmhaube bekleidet war, nimmt das Kriminalkommissariat 14 der Polizei K?ln unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (cs/as)

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipr?sidium K?ln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 K?ln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4895958 Polizei K?ln

@ presseportal.de