Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei K?ln / 210222-10-K Aufmerksamer Zeuge meldet illegales ...

22.02.2021 - 18:47:47

Polizei K?ln / 210222-10-K Aufmerksamer Zeuge meldet illegales .... 210222-10-K Aufmerksamer Zeuge meldet illegales Autorennen - Polizei beschlagnahmt Lamborghini

K?ln - Ein aufmerksamer Zeuge hat am Sonntagabend (21. Februar) ?ber den Notruf 110 ein illegales Autorennen zwischen einem wei?en Lamborghini und einem dunklen BMW auf der Rheinuferstra?e gemeldet. Polizisten stoppten einen der mutma?lich beteiligten Fahrer (32) kurz darauf auf der Inneren Kanalstra?e. Die Beamten beschlagnahmten den wei?en Sportwagen sowie das Handy und den F?hrerschein des 32-J?hrigen. Nach aktuellem Ermittlungsstand wird dem Mann vorgeworfen, sich mit dem noch unbekannten BMW-Fahrer mit weit ?ber 100 km/h ?ber die Rheinuferstra?e in Richtung Norden ein Rennen geliefert zu haben. Die Fahndung nach dem noch unbekannten BMW-Fahrer und seinem Auto dauert an.

Weitere Zeugen, die Angaben zu dem BMW-Fahrer und/oder dem Rennen machen k?nnen, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei den Ermittlern des Verkehrskommissariats 4 zu melden. (cr/cs)

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipr?sidium K?ln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 K?ln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4845370 Polizei K?ln

@ presseportal.de