Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei K?ln / 210210-1-K / BAB Falschfahrer gef?hrdet ...

10.02.2021 - 14:27:25

Polizei K?ln / 210210-1-K/BAB Falschfahrer gef?hrdet .... 210210-1-K/BAB Falschfahrer gef?hrdet Verkehrsteilnehmer im Autobahnkreuz Gremberg - Zeugensuche

K?ln - Die Polizei K?ln sucht nach einem Falschfahrer, der am fr?hen Mittwochmorgen (10. Februar) auf der Bundesautobahn 4 im Autobahnkreuz K?ln-Gremberg auf dem rechten Fahrstreifen r?ckw?rts gefahren sein soll. Zeugenaussagen zufolge verhinderte ein Ausweichman?ver eines derzeit noch unbekannten Lkw-Fahrers einen mutma?lich folgenschweren Zusammensto?.

Gegen 4.30 Uhr meldete ein in Richtung Olpe fahrender Autofahrer (45) das im Autobahnkreuz zur?cksetzende Fahrzeug. Der vor dem 45-J?hrigen fahrende Lastwagen soll durch den "Geisterfahrer" stark abgebremst und auf den ?berholstreifen ausgewichen sein. Der Unbekannte sei nach dem "Man?ver" an der Anschlussstelle Deutz auf die A 559 (?stliche Zubringerstra?e) gefahren und gefl?chtet.

Die Ermittler des Verkehrskommissariats 4 suchen den Falschfahrer und den Lkw-Fahrer sowie weitere durch die "Geisterfahrt" gef?hrdete Verkehrsteilnehmer und nehmen Hinweise unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an mailto:poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (mw/as)

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipr?sidium K?ln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 K?ln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4835069 Polizei K?ln

@ presseportal.de