Polizei, Kriminalität

Polizei Jever

21.05.2017 - 13:46:26

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Polizei Jever

Wilhelmshaven -

Verkehrsunfälle

Alleinunfall

Am Freitag, 19.05.2017, gg. 20.20 Uhr, kam eine 18-jährige Fahranfängerin auf der Straße Ulfenburg im Wangerland, auf regennasser Fahrbahn, nach rechts von der Straße ab und geriet auf die angrenzende Berme. Im weiteren Verlauf überfuhr sie ein Verkehrszeichen und einen Leitpfahl. Das Fahrzeug rutschte in einen parallel zur Straße verlaufenden Wassergraben und überschlug sich dort. Die Fahrzeugführerin hatte Glück im Unglück und blieb unverletzt. An dem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Verkehrsunfallflucht

Am Freitag, 19.05.2017, zwischen 12:00 Uhr und 12:48 Uhr, kam es auf dem Parkplatz des OBI-Baumarktes in 26441 Jever, Am Bullhamm 1, zu einer Verkehrsunfallflucht. In dem o.g. Zeitraum beschädigte ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer einen schwarzen Ford C-Max im Bereich der Frontschürze und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Verursacher nachzukommen. Zeugen des Unfallgeschehens melden sich bitte bei der Polizei in Jever unter der Rufnummer: 04461/9211-0.

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Am Samstag, 20.05.2017, gg. 21:00 Uhr, kam es an der Einmündung Danziger Straße / Beuthener Straße in 26441 Jever, zu einem Verkehrsunfall. Ein 15-jähriger Mofafahrer befuhr die Danziger Straße, aus Richtung Schützenhofstraße kommend. An der Einmündung Beuthener Straße bemerkte der Mofafahrer den von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten 19-jährigen Führer eines Opel Astra zu spät. Es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall verletzte sich der Unfallverursacher leicht. Das Mofa war nicht mehr fahrbereit.

Straftaten

ED in Zweiradshop

In der Nacht von Freitag, 19.05.2017, 18:00 Uhr auf Samstag, 20.05.2017, 08:30 Uhr, brachen bisher unbekannte Täter in ein Fahrradgeschäft in der Großen Wasserpfortstraße in 26441 Jever ein. Es wurde Bargeld entwendet. Die Fahrräder, welche im Verkaufsraum ausgestellt waren, blieben von den Tätern unangetastet.

ED in Einfamilienhaus

Bisher unbekannte Täter hebelten in dem Zeitraum 17.05.2017, 12:00 bis Samstag, 20.05.2017, 12:30 Uhr, ein Fenster eines Einfamilienhauses in der Umfangstraße in 26452 Sande auf und verschafften sich so Zutritt in alle Räumlichkeiten des Gebäudes. Ob etwas entwendet wurde ist zur Zeit nicht bekannt. Zeugen, die zu den o.g. Tatzeiten, Beobachtungen gemacht haben, möchten sich bitte mit dem PK Jever unter der Rufnummer: 04461/9211-0 in Verbindung setzen.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!