Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Hamburg / IHSMH: Aufmerksame Zeugin beobachtet ...

05.01.2020 - 15:01:39

Polizei Hamburg / IHSMH: Aufmerksame Zeugin beobachtet .... IHSMH: Aufmerksame Zeugin beobachtet versuchten Einbruch in Hamburg-Eimsbüttel

Hamburg - Tatzeit: 05.01.2020, 00:38 Uhr Tatort: Hamburg-Eimsbüttel, Beim Schlump

In Hamburg schaut man hin: Aufmerksame Zeugin ermöglichte die Zuführung eines mutmaßlichen Einbrechers.

Nach den bisherigen Erkenntnissen begab sich die Zeugin auf ihren Balkon, nachdem sie aus einem Innenhof verdächtige Geräusche vernahm. Von diesem beobachtete sie eine Person mit einer Taschenlampe an der Eingangstür eines angrenzenden Wohn-und Geschäftshauses.

Da ihr das Verhalten verdächtig erschien, informierte sie die Polizei und beschrieb die verdächtigen Personen.

Als Beamte des Polizeikommissariats 17 am Einsatzort eintrafen, trafen sie auf einen 25-jährigen Tatverdächtigen und stellten an der dortigen Haustür frische Hebelspuren fest.

Der 25-Jährige (Staatsangehörigkeit unbekannt) wurde vorläufig festgenommen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten Einbruchswerkzeug auf und stellten dieses sicher.

Der Kriminaldauerdienst (LKA 26) übernahm die Ermittlungen und führte den Beschuldigten nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen einem Haftrichter zu.

Die Ermittlungen dauern an.

Th.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Evi Theodoridou Telefon: +49 40 4286-56214 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4483962 Polizei Hamburg

@ presseportal.de