Polizei, Kriminalität

Polizei Hamburg / 180204-2 Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss ...

04.02.2018 - 14:06:34

Polizei Hamburg / 180204-2 Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss .... 180204-2 Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Hamburg-Wilhelmsburg angehalten

Hamburg - Tatzeit: 02.02.2018, 20:55 Uhr Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Rotenhäuser Damm

Polizeibeamte der Verkehrsstaffel haben am vergangenen Freitagabend einen 22-jährigen Deutschen in einem Pkw Opel Astra angehalten. Der Mann besaß keine gültige Fahrerlaubnis, führte den Pkw unter Drogeneinfluss und versteckte in seinem Pkw Marihuana.

Die Beamten befanden sich mit ihrem Funkstreifenwagen in der Veringstraße in Hamburg-Wilhelmsburg, als ihnen das Fahrzeug des 22-Jährigen auffiel. Auf Anhaltezeichen der Beamten reagierte dieser allerdings nicht, beschleunigte seinen Pkw und bog in die Fährstraße. Erst nach Einschalten des Signalhorns, des Blaulichts und nach Ansprache über Außenlautsprecher konnte der Pkw im Rotenhäuser Damm gestoppt werden. Bei der Überprüfung des Mannes stellten die Beamten fest, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Darüber hinaus bestand der Verdacht, dass er das Fahrzeug unter Drogeneinfluss gefahren hatte. Der 22-Jährige räumte daraufhin ein, Marihuana konsumiert zu haben. Im Fahrzeug des Mannes stellten die Beamten darüber hinaus im weiteren Verlauf knapp 70 Gramm Marihuana sicher. Dabei wurden die Beamten durch den Rauschgiftspürhund "Raven" unterstützt.

Gegen den 22-Jährigen wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Nach Abschluss aller Maßnahmen wurde er mangels Haftgründen wieder entlassen. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Fahrens unter Einfluss berauschender Mittel sowie wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Wun.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Polizeipressestelle, PÖA 1 Ulf Wundrack Telefon: 040/4286-56210 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!