Polizei, Kriminalität

Polizei Hamburg / 171226-2 Verkehrsunfall mit schwer verletztem ...

26.12.2017 - 14:06:32

Polizei Hamburg / 171226-2 Verkehrsunfall mit schwer verletztem .... 171226-2 Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind in Hamburg-Heimfeld

Hamburg - Unfallzeit: 23.12.2017, 16:47 Uhr Unfallort: Hamburg-Heimfeld, Heimfelder Straße/ Milchgrund

Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Heimfeld ist bereits am vergangenen Samstag ein 10-jähriger Junge schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Süd (VD 4) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr eine 76-jährige Fahrerin mit ihrem Pkw (Toyota) die Heimfelder Straße in Richtung stadteinwärts. In Höhe der Kreuzung Heimfelder Straße/ Milchgrund überquerte der Junge bei rot anzeigender Fußgängerampel die Fahrbahn, ohne dabei auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Der 10-Jährige wurde vom Pkw erfasst und stürzte zu Boden. Durch den Zusammenstoß wurde der Junge schwer verletzt.

Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung in ein Kinderkrankenhaus transportiert.

Die Heimfelder Straße wurde für die Verkehrsunfallaufnahme in der Zeit von 16:57 - 17:22 Uhr voll gesperrt.

Schö.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Polizeipressestelle, PÖA 1 Ulf Wundrack Telefon: 040/4286-56210 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!