Polizei, Kriminalität

Polizei Hamburg / 170226-3 Taschendieb in Hamburg- St.Pauli nach ...

26.02.2017 - 14:06:45

Polizei Hamburg / 170226-3 Taschendieb in Hamburg- St.Pauli nach .... 170226-3 Taschendieb in Hamburg- St.Pauli nach Widerstand gegen Polizeibeamte dem Haftrichter zugeführt

Hamburg - Tatzeit: 25.02.2017, 03:58 Uhr Tatort: Hamburg-St. Pauli, Hein-Hoyer-Straße

Ein 38-jähriger Mann wurde durch Polizeibeamte dabei beobachtet, wie er einem stark alkoholisierten Geschädigten dessen Handy stahl.

Beim Versuch den Täter anzuhalten, flüchtete dieser zunächst. Die Beamten konnten ihn aber einholen. Bei der anschließenden Festnahme leistete der Bulgare erheblichen Widerstand. Hierbei verletzte sich eine 35-jährige Polizeibeamtin. Die Polizeibeamtin konnte aufgrund einer Daumengelenksverletzung ihren Dienst nicht fortsetzen.

Das Handy hatte der Bulgare zunächst auf der Flucht verloren, wurde jedoch durch Polizeibeamte sichergestellt und dem Geschädigten wieder ausgehändigt.

Beamte des Landeskriminalamtes 26 führten den 38-Jährigen der Untersuchungshaftanstalt in Hamburg zu.

Zi

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Leiter Presse-und Öffentlichkeitsarbeit Timo Zill Telefon: 040/4286-56200 E-Mail: timo.zill@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!