Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Hagen / Warnung vor Betrugsmaschen im Zusammenhang mit ...

09.02.2021 - 09:37:39

Polizei Hagen / Warnung vor Betrugsmaschen im Zusammenhang mit .... Warnung vor Betrugsmaschen im Zusammenhang mit der aktuellen Wetterlage

Hagen - In den vergangenen Tagen kam es zu betr?gerischen Anrufen bei vorwiegend ?lteren B?rgerinnen und B?rgern. Es meldete sich in den meisten F?llen ein stark weinender Anrufer bzw. eine Anruferin. Dieser bzw. diese gab sich als Sohn oder Tochter der Angerufenen aus. Anschlie?end erz?hlten sie die Geschichte, dass man einen Unfall verursacht habe, bei welchem Menschen gestorben seien. Um nicht in Haft zu m?ssen, solle eine Kaution in H?he von 50.000 Euro gezahlt werden. Wenn die Angerufenen angaben, nicht so viel Bargeld zur Verf?gung zu haben, wurde nach Wertgegenst?nden gefragt. In anderen F?llen rief ein angeblicher Polizeibeamter oder Staatsanwalt an und tischte den Opfern die gleiche Geschichte auf. Es ist nicht auszuschlie?en, dass es zu erneuten Anrufen kommt, bei dem die aktuelle Wetterlage dazu genutzt wird, Authentizit?t vorzut?uschen. Beenden Sie das Gespr?ch und verst?ndigen Sie ihre Angeh?rigen unter den Ihnen bekannten Telefonnummern. Rufen Sie im Notfall die "richtige" Polizei unter der 110 an.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4833487 Polizei Hagen

@ presseportal.de