Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Hagen / Verkehrsdienst bek?mpft mit Auszubildenden ...

28.08.2020 - 12:17:53

Polizei Hagen / Verkehrsdienst bek?mpft mit Auszubildenden .... Verkehrsdienst bek?mpft mit Auszubildenden Hauptunfallursachen

Hagen - Der Verkehrsdienst der Hagener Polizei hatte es sich am Donnerstag, 27.08.2020, gemeinsam mit sechs Kommissaranw?rterinnen und Kommissaranw?rtern eine Schicht lang zur Aufgabe gemacht, die Hauptunfallursachen im Stra?enverkehr zu bek?mpfen. Dazu suchten sich die Beamtinnen und Beamten zwei Kontrollstellen gezielt aus. Zwischen 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr ?berwachten sie den Verkehr mit 15 Polizistinnen und Polizisten an der Elseyer Stra?e und an der Preu?erstra?e. Knapp achtzigmal mussten sie Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer anhalten. Ein 51-j?hriger Mazdafahrer musste eine Blutprobe ?ber sich ergehen lassen. Kurz zuvor verlief ein Drogentest bei ihm positiv. 20 Fahrzeuge wurden mit ?berh?hter Geschwindigkeit angehalten. Alle Fahrerinnen und Fahrer entrichteten ein Verwarnungsgeld. 19 benutzten ihr Handy w?hrend der Fahrt. Dies f?hrt zu einer Anzeige, Punkten und einer empfindlichen Geldbu?e. Trotz des akustischen Warnsignals vieler Autos waren 26 Personen nicht angeschnallt. Viermal mussten die Polizistinnen und Polizisten wegen unzureichender Ladungssicherung t?tig werden. (sh)

R?ckfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4691283 Polizei Hagen

@ presseportal.de