Polizei, Kriminalität

Polizei Hagen / Erste Anzeige im Neuen Jahr - Unter ...

02.01.2018 - 11:41:55

Polizei Hagen / Erste Anzeige im Neuen Jahr - Unter .... Erste Anzeige im Neuen Jahr - Unter Drogeneinfluss gefahren

Hagen - Am Montag, 01.01.2018, kam es zu einer Verkehrsstraftag in Vorhalle. Gegen 00:50 Uhr sah eine Streifenwagenbesatzung einen Kleinwagen, der unsicher und orientierungslos auf der Weststraße fuhr. Als die Beamten den Fahrer des Renaults kontrollierten, bemerkten sie einen auffällig süßlichen Geruch. Ein Test verriet schnell, dass der 18-jährige Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Den Polizisten entging es nicht, als der Mann versuchte weitere Drogen zu verstecken. Diese versuchte er neben das Auto zu werfen. Ein Arzt entnahm kurz darauf eine Blutprobe. Den Führerschein des Fahranfängers stellten die Polizisten sicher. Er muss jetzt mit zwei Strafanzeigen rechnen und in Zukunft auf das Autofahren verzichten.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Sebastian Hirschberg Telefon: 02331/986 15 12 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!