Polizei, Kriminalität

Polizei Hagen / Autofahrer ohne Fahrerlaubnis und mutmaßlich ...

12.07.2018 - 15:06:32

Polizei Hagen / Autofahrer ohne Fahrerlaubnis und mutmaßlich .... Autofahrer ohne Fahrerlaubnis und mutmaßlich unter Drogeneinfluss in Hohenlimburg angehalten

Hagen - Am Mittwoch wollte eine Streifenwagenbesatzung der Polizei gegen 15.55 Uhr einen Renault Clio auf der Iserlohner Straße kontrollieren. Das Auto war mit drei Männern besetzt. Als die Polizei dem Fahrzeug Anhaltezeichen signalisierte, warf einer der Insassen zwei kleine Tütchen durch das Beifahrerfenster nach draußen. Wie sich später herausstellte, handelte es sich um zwei Plastiktütchen mit Cannabis. Die Beamten hielten den PKW noch auf der Iserlohner Straße an und kontrollierten den 29-jährigen Fahrer und seine 36 und 40 Jahre alten Begleiter. Aus dem Fahrzeug vernahmen die Polizisten einen starken Geruch von Cannabis. Der 29-jährige Fahrer war nicht im Besitz eines Führerscheins. Da bei ihm außerdem der Verdacht bestand, dass er das Auto und Rauschgifteinfluss geführt hatte, musste er die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe mit zur Polizeiwache Hohenlimburg begleiten. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Seine Mitinsassen erwartet eine Anzeige wegen eines Rauschgiftdelikts.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Ralf Bode Telefon: 02331-986 1510 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de