Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Hagen / 30-J?hriger ger?t zwei Mal unter Drogeneinfluss ...

07.09.2020 - 12:52:27

Polizei Hagen / 30-J?hriger ger?t zwei Mal unter Drogeneinfluss .... 30-J?hriger ger?t zwei Mal unter Drogeneinfluss in Polizeikontrolle

Hagen - Ein 30-j?hriger Hagener ist am Montag, den 07.09.2020, gleich zwei Mal in eine Polizeikontrolle im Bereich des M?rkischen Rings geraten. Bereits gegen 01:00 Uhr hielt eine Streifenwagenbesatzung den Mann mit seinem Audi an und kontrollierte diesen. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand. Aufgrund dessen entnahm ein Arzt diesem auf der Polizeiwache zwei Blutproben. Anschlie?end entlie?en die Polizisten den Hagener an seiner Wohnanschrift. Gegen 02:20 Uhr fiel einer anderen Polizeistreife der Audi des Mannes erneut auf. Auch dieses Mal sa? der 30-J?hrige am Steuer, obwohl ihm zuvor die Weiterfahrt untersagt wurde. Ein zweiter Drogenvortest verlief auch dieses Mal positiv. Gegen den Mann wurden zwei Anzeigen gefertigt und das F?hren von Fahrzeugen erneut untersagt. Das Fachkommissariat ?bernimmt nun die weiteren Ermittlungen. (kh)

R?ckfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4699239 Polizei Hagen

@ presseportal.de