Polizei, Kriminalität

Polizei Gütersloh / Brandmelder verhinderte Schlimmeres - 46 ...

14.05.2017 - 12:36:31

Polizei Gütersloh / Brandmelder verhinderte Schlimmeres - 46 .... Brandmelder verhinderte Schlimmeres - 46 Jähriger bei Brand leicht verletzt

Gütersloh - Rietberg (KB) Am späten Samstagabend (13.05.) gegen 23.35 Uhr kam es zu einer Rauchentwicklung in einem Wohnhaus an der Straße Osternforth.

Nachbarn alarmierten die Rettungsleitstelle der Feuerwehr über einen ausgelösten Rauchmelder in einer Nachbarwohnung des Mehrfamilienhauses.

Die eingesetzten Rettungskräfte der Feuerwehr und die Polizei konnten in der Wohnung einen 46jährigen Mann wecken. Dieser wollte sich eine Pizza im Backofen zubereiten und schlief dann jedoch auf dem Sofa ein.

Der 46 Jährige wurde leicht verletzt und nach Behandlung vor Ort in ein Krankenhaus gebracht. Die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehren Rietberg und Neuenkirchen waren vor Ort und lüfteten anschließend die Wohnung.

Auch dieser Fall zeigte wieder einmal die Wichtigkeit eines vorgeschriebenen Rauchmelders. Vor allem nachts ist die Gefahr groß, einen Brand nicht zu bemerken und innerhalb weniger Minuten an einer Rauchgasvergiftung zu versterben. Hiermit wird wieder einmal deutlich, dass Rauchmelder Leben retten können.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!