Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Gelsenkirchen / Präventionstipps der Polizei gegen ...

26.03.2020 - 20:56:28

Polizei Gelsenkirchen / Präventionstipps der Polizei gegen .... Präventionstipps der Polizei gegen Haustürbetrüger im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Gelsenkirchen - In der aktuellen Lage nutzen neben falschen Enkeln und falschen Polizeibeamten auch andere Haustürbetrüger die Notlage der Seniorinnen und Senioren aus, die sich fragen, wie sie sicher und geschützt Hilfe für zum Beispiel ihren Einkauf organisieren können.

Die Polizei empfiehlt: Nehmen sie organisierte Hilfe oder die Unterstützung nur von vertrauten Personen in Anspruch! Legen Sie auch in der aktuellen Lage ein gesundes Misstrauen an den Tag! Nehmen Sie am besten über eine Institution, wie die Kirche, die Gemeinde, das Deutsche Rote Kreuz oder andere etablierte Hilfsorganisationen organisierte und abgesprochene Hilfe in Anspruch und lassen Sie sich von der Organisation den Namen oder die Legitimation der Helfenden geben, die zu Ihnen kommen! Übergeben Sie Bargeld ausschließlich an Menschen, die Sie persönlich kennen und denen Sie vertrauen! Schauen Sie erst durch den Türspion oder durch ein Fenster, wenn es bei Ihnen klingelt, bzw. öffnen Sie die Tür nur bei vorgelegtem Sperrriegel! Lassen Sie keine Unbekannten in Ihre Wohnung! Ziehen Sie wenn möglich andere Nachbarn hinzu, wenn Sie unsicher sind! Nehmen Sie grundsätzlich Einkäufe und Besorgungen vor der Haustür entgegen, das schützt auch vor einer Verbreitung des Corona-Virus! Melden Sie Vorfälle unverzüglich bei der Polizei unter 0209/ 3650 oder dem Notruf 110!

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Katrin Schute Telefon: 0209/365-2014 E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/4557754 Polizei Gelsenkirchen

@ presseportal.de